Blog

Neun wichtige Eigenschaften von Digitalisten

In der digitalen Transformation sind mehrere Ebenen dem Wandel unterlegen. Technischer Fortschritt schafft die Voraussetzung für neue Geschäftsmodelle, Produkte und Dienstleistungen. So muss jedes Unternehmen digitale Produkte nutzen, um Kundenbeziehungen lebendig zu halten.

absence.io – Unser erster Exit

Vor drei Jahre startete die Reise von absence.io in San Francisco, heute endete sie mit einer Ansprache bei uns im mantro Büro. Die Verkündung unseres ersten Exits von absence.io.

Ein Startup allein kann die Wettbewerbsfähigkeit eines Energieunternehmens nicht sichern

Im Rahmen der 24. Handelsblatt Jahrestagung in Berlin im Januar wurden digitale Geschäftsmodelle und die Energiewirtschaft betrachtet. Viele Politiker und Vertreter der Energieversoger besuchten die Veranstaltung, aber auch Startups sowie unser CEO, Manfred Tropper.

Zusammenarbeit zwischen Familienunternehmen und Digitalpartner. Interview mit Manfred Tropper.

Das Misstrauen gegenüber den Kreativen. Wahrheit oder Mythos?

Hour of Code bei mantro: Kids lernen coden

Die mantro Küche hat schon einige Events erlebt. Am Freitag, kurz vor dem dritten Advent fand hier aber mal wieder etwas ganz Neues statt- auch für unsere Küche! Im Rahmen der internationalen Hour of Code, trafen sich knapp 20 Schulkids im Alter von 9-14 Jahren, um Coden zu lernen. Angeleitet von Start2Code, lernten die Kinds […]

6 Aspekte, die man bei Landingpages beachten sollte

Manche Geschäftsideen lassen einen nicht mehr los. Man malt sich aus, wie groß das Business werden kann und wie viel Potenzial in dem Konzept steckt. Man erstellt hoch komplexe Marktanalysen und sieht riesige Märkte und Absatzchancen. Man rechnet nach optimistischer Daumenpeilung Umsatzzahlen hoch und fängt euphorisch an ein Projekt umzusetzen. Das kann gut gehen, ist […]

NFC made in Germany (größtenteils)

NFC ermöglicht es den Verbrauchern nicht nur direkter und schneller mit Services in Verbindung zu kommen sondern auch so einfach wie nie zuvor. Das Abfotografieren von QR-Codes oder die Eingabe einer noch so kurzen URL gehören der Vergangenheit an. Einfach das Smartphone an den Gegenstand halten reicht aus, um eine Aktion auszulösen. Henkel Adhesive Technologies […]

Gute Ideen findet man wie Sand am Meer

Die kreativsten Menschen unter uns tun nichts anderes als fortwährend bestehende Ideen und Lösungen zu kombinieren. Oft schon haben mich Leute darauf angesprochen, dass sie eine hervorragende Idee für ein Startup hätten, nur keine Zeit um diese Idee selber umzusetzen. In solchen Momenten kann ich mir meist schon denken was als nächstes kommt… »Wäre es […]

12 Learnings aus 12min.me

Einmal im Monat findet bei uns 12min.me statt. Das einzigartige Event-Format hat nicht nur einen Platz in unseren Herzen gefunden, es erfreut sich auch großer Beliebtheit im Münchner Ökosystem. Was genau an so einem Abend passiert und wie es sich als Speaker anfühlt dabei zu sein, liest Du jetzt hier. Unsere Speakerin Magdalena Rogl, Head […]

Fünf Buchempfehlungen von unserem Team

Als unser Entwickler José einmal lesend am Strand saß schrie ihn ein Mann an: “Dein Buch ist doch beruflich – schmeiß das weg, hier ist die Mülltonne!”. Nun ja – wir können eben nicht so wirklich ohne. Falls es dir genauso geht, haben wir fünf Buchempfehlungen für diesen Sommer.

Urlaubsantrag? Gelöscht…

Wir haben den Urlaubsantrag abgeschafft – weil Bürokratie nicht zu uns gehört. Viele Unternehmen versuchen ihren Prozess um Urlaub zu beantragen möglichst effizient zu halten. Mitarbeiter bekommen ein Urlaubskontingent, planen ihre Urlaubstage, stimmen sich mit den Kollegen ab und stellen einen Urlaubsantrag, manchmal online, manchmal auf Papier, manchmal in SAP. Dieser wird durch einen, manchmal […]

Fünf einfache Tricks Deinen Chef davon zu überzeugen innovativer zu werden

Jedes Großunternehmen steckt voller Innovationspotenzial, allerdings nutzen die meisten nur einen Bruchteil davon. Hauptschuld daran haben nicht, wie so oft behauptet, die fehlenden Ideen und Ideenmanagement Prozesse, sondern der fehlende Mut der Führungskräfte.

Was ist Webpack?

In der dunklen Vergangenheit der Webentwicklung waren Abhängigkeiten in JavaScript ein Alptraum. Unser Entwickler Sergej ist darum froh Webpack zu haben und erklärt euch auch warum.

Machtwissen war einmal, heute ist Teilen angesagt – zum Glück!

Wir bloggen nicht einfach nur, weil wir erklären wollen was wir tun. Wir bloggen vor allem, weil es eben zu unserer Kultur gehört, zu unserem Selbstverständnis dass Wissen nur mehr wird, wenn man es teilt.

Vielleicht sind Uber und Daimler in 15 Jahren ein Unternehmen, aber auf jeden Fall sind wir schon eine Branche

Während in der Presse vor allem #Escortgate und Daimler Chef Dieter Zetsches Schuhe diskutiert wurden, fand ich es beeindruckend, wie sehr alte und neue Welt mittlerweile zueinander gefunden haben. Die Manager der alten Welt tragen Sneakers und die Startups haben ihre Hoodies gegen Hemden getauscht, es wird sich auch auf deutsch geduzt, über Fonds und […]

Intrapreneurship Conference #7 München – Recap

Das 21. Jahrhundert ist voll mit neuen Herausforderungen für etablierte Unternehmen! Es zeichnet sich immer klarer ab, dass auch die aktive Verfolgung von Intrapreneurship essentiell für die Sicherung des wirtschaftlichen Erfolges ist. Intrapreneurship ermöglicht gestandenen Unternehmen, schnell und agil auf sich rapide verändernde Marktbedingungen zu reagieren. „The good, the bad, the ugly of Intrapreneurship“ war […]

Was macht ihr eigentlich bei mantro?

Der Begriff „Innovation“ ruft viele Emotionen hervor. Jeder will es, alle bieten es. Es klingt oftmals total unkonkret und sowieso weiß keiner, was Innovation eigentlich genau ist.

Ein erfolgreicher Build Process

Wir hier bei mantro versuchen immer, unsere Development workflows weiter zu verbessern. Dabei ist der Build Process einer der Schlüsselfaktoren. Dafür benutzen wir oft Jenkins, und diese Erfahrung möchten wir teilen!

Der Countdown läuft: Intrapreneurship Conference!

Die Planungen gehen in die heiße Phase. In weniger als drei Wochen öffnet die 7. Intrapreneurship Conference zum ersten Mal in München ihre Pforten. mantro ist als lokaler Partner dabei und gestaltet die Konferenz aktiv mit.

mantro Internet of Things-Lab

Seit einiger Zeit baut mantro mehr und mehr Kompetenz im In-House-Hardware-Prototyping auf. Zur Umsetzung unserer Ideen und Visionen ist es für uns wichtig, alle Stationen im Early-Stage-Produktentwicklungsprozess selbst abbilden zu können.

Überblick digitale Transformation

Digitalisierung und digitale Transformation sind nicht erst seit gestern in aller Munde. Doch jeder interpretiert sie anders. Das ist Chance und Gefahr zugleich.

mantro ist Partner der Intrapreneurship Conference 2016

Im Mai 2016 kommt die Intrapreneurship Conference nach München. Mantro ist exklusiver, lokaler Partner und Manfred Tropper begeistert als Speaker.

Partnerschaft mit NTT Data im Bereich Customer Service Solutions

mantro arbeitet ab sofort mit dem globalen IT-Serviceanbieter NTT DATA zusammen. Im Mittelpunkt dieser Partnerschaft steht die gemeinsame Betreuung von Kunden bei der Digitalen Transformation von Kundendienstprozessen.

Anforderungsanalyse für das Re-Engineering von veralteten Bestandsanwendungen

Prozessunterstützende Software muss erneuert werden. Getrieben durch externe Markteinflüsse, prozessuale Veränderungen oder durch modernere Technologien werden Unternehmen immer wieder vor die Frage gestellt, wie Effizienz und Effektivität bei der Nutzung von Unternehmenssoftware sichergestellt werden kann. Hier stellen wir unser Vorgehen für die Analyse von Bestandsanwendungen und der damit verbundenen Anforderungsdokumentation vor.

Manfred Tropper wird Mentor bei der Bosch Startup Plattform

Das Innovationsprogramm „Bosch Startup Plattform“ der Bosch Startup GmbH in Ludwigsburg hat für seine kommenden Batches ein Mentorenprogramm ins Leben gerufen. Unser CEO Manfred Tropper ist einer dieser Mentoren.

Venture: SocialSalesHub – die intelligente Unterstützung für den agentenbasierten Vertrieb

Die Vielseitigkeit der Projekte von mantro eröffnet große Potenziale – sowohl für mantro als auch für unsere Kunden. Mit SocialSalesHub haben wir ein Werkzeug geschaffen, das verschiedenen Kunden aus unterschiedlichen Branchen bei den Herausforderungen des digitalen und sozialen Vertriebs hilft. Mit viel Intelligenz, Individualität und zu geringen Kosten.

Interview: Digitale Transformation

In diesem Interview sprechen unser CEO Manfred Tropper und Senior Consultant Uwe Reder über ein Projekt für ein etabliertes Unternehmen. Unser Ziel war, unseren Kunden für den digitalen Wandel fit zu machen. Wir sprechen über die Probleme auf dem Weg, die angewandte Methodik und die Herausforderungen, die für Unternehmen auf dem Weg der Digitalisierung warten.

Abseits von Buzzwords: Erprobte Herangehensweisen zur Lösung digitaler Problemstellungen

„Digital Transformation“, „Digitalisierung“ und „Internet of Things“ (gerne auch IoT abgekürzt oder unsauber mit „Industrie 4.0“ vermischt) haben sich in den letzten Jahren zu den Schlagwörtern schlechthin gemausert. Nicht nur Agenturen, Berater und andere Dienstleister sind auf den Zug aufgesprungen und verkünden vollmundig, dass sie „die letzten zehn Jahre“ nichts anderes gemacht haben. Auch in Zeitungen, Blogs und ‚Mainstream-Presse‘ haben die Themen insbesondere im letzten Jahr Einzug gehalten.

Märkte im Rahmen der Digitalisierung

Digitale und digitalisierte Märkte verhalten sich anders als klassische Märkte physikalischer Produkte. Die bedeutendsten Unterschiede ergeben sich im Bezug auf Kundenverhalten, Time-to-Market und Produktdistribution. Im Folgenden werden diese drei Komponenten genauer betrachtet.

Methode: Business Model Canvas

Bei der Erstellung und Beschreibung neuer Geschäftsmodelle nutzen wir gerne den Business Modell Canvas, basierend auf der Idee von Alexander Osterwalder. Der Grund hierfür ist die vereinfachte und übersichtliche Darstellung aller für das Geschäftsmodell relevanten Stakeholder, Einflussfaktoren sowie der Einnahmequellen/Ausgaben auf einer Seite. Das Formblatt dient hierbei insbesondere als eine visuelle Checkliste, ob alle relevanten Punkte für ein funktionierendes Geschäftsmodell beachtet wurden. Darüber hinaus stellt der Business Model Canvas auch eine großartige Möglichkeit die Bestandteile des Geschäftsmodells Kunden und Investoren zeitsparend zu präsentieren. Probieren auch Sie es einmal aus.

Unser Team stellt sich vor

Softwareschmied, Problemlöser, Ideenumsetzer… In diesem kurzen Teaser stellen sich einige unserer „Mantrosen“ vor.